Ab sofort gibt es eine Rubrik meiner Outfits am Tag. Das sind dann Sachen mit denen ich auch auf Arbeit gehe, aber natürlich auch Badeanzüge, die ich im Bad trage oder auch sonst schöne Sachen.


Nach langer Pause gibt es wieder Bilder von meinen neuen Badeanzügen, diesmal sind auch Badeanzugkleider dabei.


Heute gibt es einen Bericht von Martin, der es endlich mal einrichten konnte, daß ich ihn zu Wasser lasse:

Bericht von Martin

Und wieder neue Anzüge hinzugefügt


Wenn ihr eine Antwort auf eure Kommentare wollt, dann müßt ihr mir schon eine eMail schicken. Danke


Jetzt kann man zu einzelnen Anzügen Kommentare hinterlassen


Endlich ist meine Seite werbefrei. Bin auf einen neuen Server umgezogen, der zwar ein klein wenig Geld kostet, aber dafür ist es ordentlich und ohne nervige Werbung.


So, jetzt gibt es auf meiner Seite eine Filterfunktion, um sich nur die Anzüge anzuschauen, die den eingegebenen Kriterien entsprechen. Am meisten Arbeit hat die Einordnung der Anzüge gemacht, aber nun ist alles fertig.


Am Dienstag den 27.6.2000 haben wir (NetGhost und Speedo) zusammen eine Wahnsinns Lycra-Einkaufstour unternommen.

Als erstes sind wir zu dem Arena-Werksverkauf nach Bayreuth gefahren. Dort waren zwar die Preise ganz gut (jeder Badeanzug 40.-DM), jedoch die Auswahl etwas enttäuschend. Sie war nicht größer, als in einem normalem Sportgeschäft. Außerdem war es schade, da sie keinen reinrassigen Schwimmanzüge wie Legsuits oder hochgeschlossene Anzüge hatten. Zur Beruhigung gab es aber doch ein paar Racerback Modelle, von denen wir auch jeweils ein Stück mitgenommen haben.

Danach fuhren wir weiter zum Sport-Grieshammer nach Schönwald. Dieser Laden ist das reinste Paradies. Gymnastikanzüge, wo das Auge nur hinreicht. Selbst auf dem Ständer mit den verbilligten Auslaufmodellen (ab so 40 DM) hingen mehr Gymnastikanzüge, als ich jeweils zuvor gesehen hatte. Und das, wo das Geschäft von außen so unscheinbar ausgesehen hatte. Aber von innen die reine Wucht. Was für eine riesige Auswahl, einfach unbeschreibar. und die Verkäuferinnen waren auch sehr freundlich, und haben uns kompetent beraten. Sie verzogen nicht einmal das Gesicht, als wir sagten, daß wir die Anzüge für uns suchten. Ich habe einige Anzüge anprobiert, um meine Größe bei einem Hersteller herrauszufinden. Jedesmal schauten die Verkäuferinnen fachmännisch, und halfen mir auch gerne, den Rückenreißverschluß, beziehungsweise die Druckknöpfe zuzumachen. Als ich dann die richtige Größe gefunden hatte, behielt ich den Anzug (langärmliger, hochgeschlossener Body) an, und wühlte mitten im Laden noch an dem Ständer mit den Restposten. So was hätte ich mir nie träumen lassen. Neuerdings ist der Sport-Grieshammer auch im Internet vertreten. Nur leider gibt es dort noch nicht viel zu sehen. Sie haben nur eine klitzekleine Auswahl da, und auch sonst keine Bilder vom Geschäft.

Zum Abschluß fuhren wir noch nach Hof, wo wir ins Hallenbad gegangen sind, um unsere neuen Badeanzüge gleich mal auszuschwimmen.

Was für eine Schopping-Tour... Kann jedem nur empfehlen, mal den Sport-Griehammer in Schönwald zu besuchen. Wir waren hin und weg von dem Laden.

Speedo (leicht geändert gekürzt von NetGhost)